Alte Arbeitsgeräte für die Holzarbeit-Von den Zugsägen zur Motorsäge
Flachsbrechel und Spinnrad

Bäuerliche Dorfkultur

zeigen viele Werkzeuge und Geräte aus der Haus-, Land- und Waldwirtschaft und zur Holzbearbeitung

 

Das Brecheln Um die Fasern zu isolieren wird der Pflanzenstängel nach einem erneuten Trocknen mit der "Brechel" gebrochen. Die verholzten Stengelteile werden dabei zerkleinert. Sie fallen als Schäbe beim Schwingen oder Schütteln heraus, übrig bleibt der Schwingflachs.

Das Spinnrad ist ein Hilfsmittel zum Verspinnen von Fasern zur späteren weiteren Verarbeitung (z. B. Weben Stricken). Beim Verspinnen werden lose Fasern durch gleichzeitiges Verdrehen und Auseinanderziehen zu einem Faden verarbeitet.


Hausgeräte - Verschiedene Reiben und Bügeleisen
Kurzholzschlitten (Modell)
Holzbearbeitungswerkzeuge